„… und trägt gute Frucht“ – 2. Stiftungsfest am Sonntag, 29.05.2016 mit Ordination von Herrn Dr. Ole Großjohann

Um 11:00 soll es losgehen. Das 2. Stiftungsfest beginnt in der St. Johanniskirche, Brabeckstraße 128 mit einem Festgottesdienst.

Ein besonderer Höhepunkt beim Gottesdienst wird die Ordination von Dr. Ole Großjohann (34) sein. Er war bis vor einigen Monaten Vikar in der Kirchroder Jacobigemeinde. Ab 01. Juni beginnt seine 3jährige Probezeit als Pastor in St. Johannis Bemerode. Im Rahmen des Gottesdienstes wird Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann (65), Dr. Großjohann auf die ordnungsgemäße Ausübung des pfarramtlichen Dienstes verpflichten und die Unterstützung der Kirche dabei zusagen. Alle Anwesenden wollen darum im Gebet bitten, dass der so eingesegnete, neue Pastor seinen Dienst unter Gottes Schutz und Geleit ausüben kann.

Anlässlich des Stiftungsfestes wird die Stiftung aus Erträgen der Kirchengemeinde neue Gesangbücher übergeben.

Im Anschluss an den Gottesdienst, in dem die Landessuperintendentin die Predigt hält, sind wenige kurze Begrüßungsreden vorgesehen.

Bei hoffentlich schönem Wetter und mit Blick auf den gut gedeihenden Stiftungsbaum auf dem Gelände neben der Kirche geht die Feier weiter. Dazu gehören natürlich Leckereien vom Grill, mit vielfältigen guten Beilagen aus Bemeroder und Wülferoder Küchen.

 Auch wenn der Stiftungskirschbaum dann noch keine richtigen Früchte tragen wird, soll der Kirsche besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Vielleicht gibt es ja Waffeln mit Kirschen, Kirschsaft, Kir Royal oder, oder, oder? Zugleich ist an der Bar der neu aufgelegte St. Johannis-Stiftungssekt zu verkosten. Mit dem Kauf des Sektes wird die Stiftung unterstützt. Zugleich ist der Sekt aber auch ein außergewöhnliches Geschenk oder etwas Besonderes, für einen festlichen Anlass.

Eine besondere Attraktion wird sicherlich das JuKiMob, ein Spielmobil, des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder sein, das vielen von seinen wöchentlichen Einsätzen auf dem Kronsberg oder auch den früheren Einsätzen im Spargelacker als Spielmobil bekannt ist.

Einige Gemeindekreise, wie z. B. der Spielekreis vom Kronsberg, wollen sich mit ihren Angeboten vorstellen. Viele fleißige Gemeindeglieder planen, wie in den Vorjahren, selber hergestellte Dinge zum Verkauf anzubieten. Die Erfahrung zeigt, dass da schnelles Zugreifen erforderlich ist.

Über die Arbeit der Diakoniestationen, wie z. B. Pflegeangebote, aber auch den Hospizdienst, werden Mitarbeiter informieren.

Das Stiftungskuratorium lädt alle Bemeroder und Wülferoder herzlich zu diesem Fest ein. Es möchte mit vielen Menschen feiern und ein paar hoffentlich fröhliche gemeinsame Stunden genießen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s